DSLR-Film – Die Zukunft in der Filmproduktion

DSLR-Film – die moderne Art der Filmproduktion. Canons Entwickler haben die Filmbranche in helle Aufregung versetzt, seit sie die Möglichkeit der HD-Videoaufzeichnung in Ihre DSLRs eingebaut haben. Zu Anfang noch belächelt, sind mittlerweile auch Independentfilmer begeistert und die Filmbranche hat sich bereits in vielen Bereichen diesem Trend angeschlossen.

Die hochwertige Bildqualität und die beeindruckende Tiefenschärfe sind nur zwei der vielen Vorteile. Auch die Lichtstärke ist ein großes Plus, da der Filmer oftmals nur mit vorhandenem Licht arbeiten muss, ohne Qualitätsverlust. Ein letzter und besonders wichtiger Punkt sind die vielen zur Verfügung stehenden Objektive.

Der englische Fotograf Philip Bloom war einer der ersten, der das Potential dieser filmenden Fotokameras entdeckte. Er wurde von StarWars-Produzent George Lucas auf seine Skywalker-Ranch eingeladen um das Potential dieser Kameras zu demonstrieren. Das Ergebnis war mehr als beeindruckend so das Profis schnell auf diesen Zug aufgesprungen sind. Folgen von Dr. House wurden z. B. schon mit einer Canon 5D Mark II gedreht. Viele Kurzfilme, Werbeproduktionen und Imagefilme werden ebenfalls mit DSLR realisiert.

Auch wir produzieren vorwiegend mit DSLR um eine höchstmögliche Qualität für jedes Budget realisieren zu können. Dazu bedienen wir uns der neuen Canon 5D Mark III.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und die Zukunft wird noch viele weitere Überraschungen in der Medienwelt bereithalten.

 

Bildquelle: Fotolia 42348774 by S.Kobold